Harmonika-Musikfreunde Forchheim e.V.
gegründet 1973 - Mitglied beim Deutschen Harmonika-Verband Trossingen
 
 

Chronik

Vorstandschaft   Leiter der einzelnen Musikgruppen   Ehrenmitglieder

1973

Am Montag, den 17. Dezember 1973 trafen sich 32 Interessenten auf dem Winterbauer-Keller in Forchheim, abends um 19.30 Uhr, zur Gründung eines neuen Vereins. Für eingeweihte Musikfreunde kam dieser Schritt aber nicht überraschend. Bestand doch seit Monaten in Forchheim schon in loser Form eine Orchestergruppe von Harmonikaspielern, die in den letzten Wochen sogar schon öffentliche Konzerte gaben.

HMF-Logo

Die aktiven Mitglieder dieser Orchestergruppe setzten sich aus Frauen und Männern aller Altersklassen zusammen. In der Gruppe befand sich auch ein Teil der Harmonikaspieler des ehemaligen Orchesters des im Jahr 1972 verstorbenen Musiklehrers Kurt Leonhardt. Der andere Teil der Gruppe bestand aus älteren, aber aktiven Harmonikaspielern, die jedoch im Raume Forchheim auf Vereinsebene bisher keine Möglichkeit hatten, sich zu betätigen. Dazu kamen noch einige Spieler des Musiklehrers Herbert Bartl. Viele dieser Aktiven und mit ihnen Freunde und Bekannte fanden sich am Abend zur Vereinsgründung ein.

Um die Angelegenheit jedoch fachlich und rechtlich von vorneherein auf eine einwandfreie Grundlage zu stellen, hatte man vorgesorgt. Es war nämlich auf besondere Einladung der Vizepräsident des Bayer. Musikverbandes, Herr Bayer, aus Erlangen nach Forchheim gekommen, um vor der Vereinsgründung aufzuklären und Rede und Antwort zu stehen. Nach einem nahezu einstündigen Referat des Herrn Bayer über alle notwendigen Fragen und daran anschließender langer Diskussion wurden die anstehenden Probleme im positiven Sinne größtenteils geklärt.

So konnte nun nach gründlicher Vorarbeit an die Gründung des Vereins gedacht werden. Der Verein trägt den Namen: "Harmonika-Musikfreunde Forchheim".

Ziel und Zweck des Vereins ist unter dem Gesichtspunkt der Gleichberechtigung aller Mitglieder, im Verein die Anwendung und Pflege des Harmonikaspieles sowie der Volksmusik im allgemeinen. Bei genügend Interessenten können auch andere Musikgruppen jederzeit im Verein tätig sein. Der Verein betrachtet sich im juristischen Sinn als "Ideal-Verein", dessen Tätigkeit nicht auf einen wirtschaftlichen Zweck, sondern auf Gemeinnützigkeit ausgerichtet ist.

Die aktive Pflege der Volksmusik soll dabei in gesellschaftlich angenehmer Weise unter größtmöglicher persönlicher Freiheit und Entfaltungsmöglichkeit durchgeführt und weiter entwickelt werden.

Der Verein verfügte zur Gründungszeit über 50 Aktive, sowie 20 fördernde (passive) Mitglieder, was einem Gesamtmitgliderstand von 70 Personen entspricht.

Der Verein gibt sich in Anlehnung an den Bayerischen Musikverband eine Satzung und eine Geschäftsordnung. Zur Ausarbeitung einer entsprechenden Satzung erging der Auftrag an Mitglied Wilhelm Birkner.

Der Verein will in nächster Zeit in der Öffentlichkeit sehr aktiv werden und besonders im musikalischen Bereich einiges von sich hören lassen. Die örtliche Presse berichtete darüber. Überschrift: "Ein neuer Stern am Forchheimer Musikhimmel".

1976

Neugründung des Chors der Harmonika-Musikfreunde am 20.09.1976 (15 Personen).Chorleiter: Horst Roske

1979

Neues Probenlokal: St. Anna

1981

Aufnahme des 200. Mitglieds bei den Harmonika-Musikfreunden.

1983

10-Jahresfeier der HMF mit großem Konzert sowie einem Jubiläumsball in der Jahn-Kulturhalle Forchheim.

1986

Mitwirkung des Akkordeon-Orchesters an der Radiosendung des Bayerischen Rundfunks beim "Bunten Abend" in der Jahn-Kulturhalle Forchheim.

Der Verein bedauert die Auflösung des Jugendorchesters wegen zu geringer Teilnehmerzahl, bedingt durch Berufseintritt, Schulwechsel und Alter.

1990

Mitwirkung des Akkordeon-Orchesters an der Radiosendung des Bayerischen Rundfunks "Grüße aus Forchheim" (Martinee im Ehrenbürg-Gymnasium Forchheim)

1994

20-Jahrfeier der HMF mit großem Konzert in der Jahn-Kulturhalle Forchheim sowie einem Bunten Abend mit Ehrungen, Rückblick und Unterhaltung.

Studio-MC-Aufnahmen des Orchesters und Chors im Saal von St. Anna: "Musik und Gesang aus Forchheim"

1995

Eintragung in das Vereinsregister beim Amtsgericht Forchheim.
Neuer Vereinsname: Harmonika-Musikfreunde Forchheim e.V.

1997

Unser Ehrenmitglied Lorenz Kern gründet zusammen mit Fred Tischmeyer und Peter Sickert das Mundharmonika-Trio "Happy Harmonica". Erster öffentlicher Auftritt am 10.05.1997 auf dem Rathausplatz.

1998

Die HMF sind ab September 1998 im Internet vertreten.

25-Jahrfeier der HMF mit großem Kozert in der Jahnkulturhalle Forchheim am 24. Oktober 1998.

2002

Der Verein bedauert die Auflösung des Mundharmonika-Trios "Happy Harmonika" bedingt durch den Tod von Fred Tischmeyer.

Mitwirkung des Akkordeon-Orchesters an der Radiosendung des Bayerischen Rundfunks "Grüße aus Forchheim" (Vorweihnachts-Martinee in der Jahn-Kulturhalle Forchheim)

2003

30-Jahrfeier der HMF mit großem Konzert im Rathaussaal Forchheim sowie einem Bunten Abend mit Ehrungen, Rückblick und Unterhaltung.

2009

Erstes gemeinsames Konzert mit den Hirschaidern Harmonist in Hirschaid.

Wilhelm Birkner wird für seine Verdienste in der Vorstandschaft zum Ehrenvorsitzenden ernannt.

2010

Erstes Kurkonzert in Bad Staffelstein.

Mehrere junge Damen und Herren, die gerne singen und dabei Spaß haben, gründen den Jungen Chor der Harmonika-Musikfreunde Forchheim. Ihr erster öffentlicher Auftritt war am 28.11.2010 auf dem Weihnachtsmarkt in Eggolsheim.


Vorstandschaft der Harmonika-Musikfreunde Forchheim

1. Vorsitzender 2. Vorsitzender Kassier Schriftführer
1973-1974 Lorenz Kern Josef Wolf Andreas Lindenberger Karl Martin
1975 Lorenz Kern Herbert Roth Hans Unger Wilhelm Birkner
1976-1987 Lorenz Kern Lorenz Härtel Hans Unger Wilhelm Birkner
1988-1989 Wilhelm Birkner Lorenz Härtel Hans Unger Stefan Martin
1990-1991 Wilhelm Birkner Lorenz Härtel Hans Unger Karl Martin
1992-1993 Wilhelm Birkner Lorenz Härtel Hans Unger Stefan Martin
1994-2008 Wilhelm Birkner Reinhard Schwarz Lorenz Härtel Horst Hallmann
seit 2009 Reinhard Schwarz Werner Wagner Lorenz Härtel Horst Hallmann


Leiter der einzelnen Musikgruppen

Jugend-Orchester Senioren-Orchester Akkordeon-Ensemble
1973-1976 Peter Wolf seit 1973 Reinhard Gojowsky 1973 - 2002 Erwin Müller
1977-1984 Georg Lissner seit 2003 Werner Wagner
1985 Stefan Martin

Volksmusik-Gruppe Chor Junger Chor
1973-1982 Hermann Hubert 1976-1998 Horst Roske seit 2010 Catrin Frey
1983-1994 Anni Trautner 1998- 2008 Bernhard Betz
seit 1995 Angelika Kraus seit 2009 Martin Oltsch


Ehrenmitglieder

1988 Lorenz Kern
2003 Lorenz Härtel
2009 Wilhelm Birkner

 
© by HMF Forchheim - Letzte Änderung: 29.11.2010