Harmonika-Musikfreunde Forchheim e.V.
gegründet 1973 - Mitglied beim Deutschen Harmonika-Verband Trossingen
 
 

03.02.2007 - Faschingsball der HMF - "Lass dich überraschen"

Harmonie bei der Harmonika

Mit Musik, Überraschungsgästen und Wortbeitragen war die Unterhaltung prächtig.

(Fränkischer Tag vom 10.02.2007)

HMF-Logo

Die Harmonika-Musikfreunde Forchheim mit ihren Gästen wurden zu ihrem Faschingsball von "Gotthilf Fischer" mit Harmonika-Sängern humorvoll mit spritzigen Weisen begrüßt und zu Freude und Frohsinn eingeladen.

Nach einigen Tänzen klagte ein "gestresster Beamter" sein Leid über die ungeduldigen Klienten in den Ämtern unserer Republik. In einer einfühlsamen Bütt stellte Reinhard Gojowsky die Nöte der geplagten Amtsdiener dar.

Gemäß dem Motto wurden die Gäste in die Playback-Show "Lass dich überraschen" eingeladen. "Marianne und Michael", "Eros Ramazotti", "Mireille Matthieu" mit "Florian Silbereisen" und "Bill" von Tokio Hotel heizten die Stimmung weiter auf.

Auf den Boden der Tatsachen brachte der geplagte Hausmann Klaus Hampel die Gäste zurück. Seine haarsträubenden Vergleiche und Episoden ließen kein Klischee über die Hausmänner aus.

Die Närrischen Siedler mit dem Prinzenpaar Roswitha und Harald kamen als Überraschungsgäste. Reinhard Schwarz wurde von ihnen mit dem Faschingsorden der SGF ausgezeichnet. Er ist seit mehr als 30 Jahren Garant für die erfolgreiche Organisation der Faschingsbälle, Gestaltung der Darbietungen des Chors und seiner hervorragenden, humorvollen Faschingsauftritte.

Der Elferrat und das Prinzenpaar konnten sich beim Auftritt einer "gebildeten Kreuzfahrerin" (Bruni Hampel) in brillianter Weise von den Aktivitäten der HMF-Akteure überzeugen lassen. Vom Galadiner bis zur Seekrankheit über jedes Ereignis an Bord wusste sie süffisant zu berichten.

Im Allgemeinen und Besonderen

Den Höhepunkt des Abends gestalteten zwei Straßenkehrer aus Forchheim. Reinhard Schwarz und Erika Hallmann als Meister Heiner und Lehrbub Schorsch berichteten in Wort und Lied über Eigenheiten und Episoden der Forchheimer im Allgemeinen und Besonderen. Dabei kamen weder Forchheimer Politiker noch Aktive des Vereins ungeschoren davon. Jedoch mit Witz und Selbstironie nahmen sie sich auch selbst gehörig auf die Schippe.

Mit tosendem Beifall und dem Faschingssong der HMF wurden alle Akteure an die Bar geleitet. Zu den Klängen der Band Rubinos feierten die Gäste bis in den frühen Morgen.

 
© by HMF Forchheim - Letzte Änderung: 18.08.2009